Stadt Aachen verlängert Vertrag mit Generalintendant bis 2023

Kultur

Aus Politik und Verwaltung wurde die Arbeit von Michael Schmitz-Aufterbeck sehr gelobt. Ihm gelinge es, ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm zu gestalten. | Foto: Stadt Aachen

Der Rat der Stadt Aachen hat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für die Vertragsverlängerung von Generalintendant Michael Schmitz-Aufterbeck um weitere drei Jahre gegeben. Somit wird Schmitz-Aufterbeck das Theater Aachen bis 2023 leiten.

Aus Politik und Verwaltung wurde die Arbeit von Michael Schmitz-Aufterbeck sehr gelobt. Ihm gelinge es mit seinem Team nun schon seit 2005, ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles und hochanerkanntes Programm zu gestalten und dem Theater einen zentralen Stand im Kulturleben der Stadt zu sichern.

Michael Schmitz-Aufterbeck reagierte erfreut auf die Verlängerung seines Vertrages durch das Votum des Rates: „Über das mir entgegengebrachte Vertrauen freue ich mich sehr. Es macht Freude, das kulturelle Leben der Stadt Aachen mitzugestalten, und ich freue mich sehr darauf, mit den Mitarbeitern dieses Hauses die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre mit neuen Impulsen fortzusetzen.“ (red)

Kommentare sind geschlossen.