Mann tagelang gefangen und beraubt

Kriminalität

Ein aus Houffalize stammender Mann wurde in Lüttich sechs Tage lang gefangen gehalten und beraubt, teilte die Staatsanwaltschaft von Lüttich am Freitag mit. Um sich Rauschgift zu verschaffen, hatte sich der etwa 30-Jährige mit drei anderen Männern getroffen und sie zu deren Wohnung begleitet. Dort angekommen, schlugen und knebelten die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.