Anzahl Center Parcs soll hierzulande verdoppelt werden

Freizeitangebot

Seit 1981 ist Center Parcs in Belgien zuhause, mit mittlerweile zwei Parks in Peer (Erperheide) und Lommel (De Vossemeren/Bild). In den nächsten Jahren soll hierzulande die Anzahl der Resorts verdoppelt werden. | Foto: Pierre & Vacances-Center Parcs

Die Immobiliengruppe Pierre & Vacances-Center Parcs bläst zur Investitionsoffensive: Eine Milliarde Euro will der Freizeitpark-Betreiber in die Hand nehmen, um u. a. seinen Anlagen in Peer und Lommel eine Frischzellenkur zu verpassen. Damit aber nicht genug, denn darüber hinaus sollen neue Parks entstehen – einer davon in Dilsen-Stokkem.

Von Carsten Lübke

Vor

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.