Highland-Rinder in Bilstain: Die beste Herde kommt zum Schluss

Landwirtschaft

Tochter Océane kümmert sich um das Rind „Bella“. | Foto: David Hagemann

Didier „Ditch“ Schyns und seine Frau Christelle Flas betreiben seit neun Jahren den Hof „Highland du château de Laverne“ mit Highland-Rinderfleisch in Bilstain. In Insiderkreisen seit langer Zeit eine Referenz, versucht der Hobbybauer die Entwicklung etwas zu drosseln. „Das Familienleben leidet darunter“, berichtet er bei einem Besuch.

Von Patrick Bildstein

Es ist

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.