Ende Gelände im Wald: Aktivismus im Hambacher Forst

Umwelt

Noch kreischen die Motorsägen nicht im Hambacher Wald. Obwohl die Rodungssaison schon am 1. Oktober begonnen hat. Der Energiekonzern RWE wartet noch eine Gerichtsverhandlung ab. Der Bund für Umwelt und Naturschutz hat gegen den Braunkohletagebau geklagt, will so die Braunkohlebagger stoppen und den Wald retten. Eine der letzten Chancen für

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.