»compusitionen« – Computerkunst

Ausstellung von Brigitte Grawe

»compusitionen« hat Brigitte Grawe ihre Werke und die dazugehörige Ausstellung genannt. Dieses Wortspiel betitelt genau, was sich dahinter verbirgt. Grawe widmet sich ganz bewusst der Computerkunst, die in den 50-er Jahren entstand und Mitte der 60-er als vollwertige Kunstform anerkannt wurde.

Aachen

Nach einem kurzen Hype geriet diese Kunstform

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.