Bloggerin trat ihre letzte Reise an

Todesfall

Amélia Franck kam aus Verviers und führte seit 2015 den Reiseblog „Les carnets de voyage de Miss A.“ | Foto: privat

Sie war jung, lebensfroh, sportlich und reiste leidenschaftlich gern. Ihre Reiserfahrungen teilte sie mit Menschen aus der ganzen Welt. Jetzt hat die Vervierser Bloggerin Amélia Franck ihre letzte Reise angetreten: Die 34-Jährige erlag am Dienstag ihrem Krebsleiden. Heute wird sie in Welkenraedt eingeäschert.

Von Cynthia Lemaire

Ihre Familie, Freunde und Kollegen, aber

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.