31-jähriger Kradfahrer tödlich verletzt

Simmerath

Ein 31 Jahre alter Kradfahrer ist auf der Landstraße zwischen Kesternich und Rurberg von einem linksabbiegenden Lkw erfasst und tödlich verletzt worden.

Ein 31 Jahre alter Kradfahrer ist auf der Landstraße zwischen Kesternich und Rurberg von einem linksabbiegenden Lkw erfasst und tödlich verletzt worden. Zwei nachfolgende Kradfahrer kamen ebenfalls zu Fall, wie die Polizei mitteilte. Ein 26-Jähriger aus Eschweiler wurde schwer verletzt, der andere Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der 60 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Er wollte nach ersten Erkenntnissen am frühen Samstagnachmittag in Höhe der Jugendherberge abbiegen, um diese zu beliefern. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der 31-Jährige aus Bad Münstereifel starb noch an der Unfallstelle in der Städteregion Aachen. Die Landstraße wurde für fünf Stunden gesperrt. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.