20-jähriger Motorradfahrer aus Spa tödlich verunglückt

Verkehr

Foto: Input-Presse

Schon wieder ereignete sich ein tragischer Motorradunfall mit tödlichem Ausgang, diesmal im Bereich Obersauer/Nordluxemburg.

Am Mittwoch, 18. April befuhren gegen 14 Uhr zwei Motorradfahrer die CR 325 von Eschweiler nach Erpeldingen.  Einer verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine, stieß gegen die Leitplanke und prallte anschließend gegen einen Baum. Für den 20-jährigen Einwohner aus Spa kam jede Hilfe zu spät.

Vor Ort war die Polizei aus Wiltz, der Notarzt und der Rettungsdienst, sowie die Feuerwehr Wiltz. (boß)

Kommentare sind geschlossen.