Wie jeden Tag: Alkohol und Drogen am Steuer

Polizeibericht

Wie fast an jedem Tag vermeldet der aktuelle Bericht der Polizeizone Weser-Göhl vor allem Alkohol- und Drogenvergehen am Steuer.

Am Samstag bzw. in der Nacht zum Sonntag wurden aus diesem Grund bei Kontrollen die Führerscheine von Fahrern eingezogen, die auf der Herbesthaler Straße und am Werthplatz in Eupen sowie auf der Lütticher Straße in Lontzen unterwegs waren.

Einen auf Alkohol zurückzuführenden Unfall gab es auf der Moresneter Straße in Kelmis. Ein 46-jähriger Mann fuhr mit seinem Fahrzeug gegen einen am Straßenrand abgestellten Wagen. Die Polizei stellte anschließend bei ihm einen Blutalkoholspiegel von 2,13 Promille fest und zog natürlich auch seinen Führerschein ein.

Der Polizeibericht meldet schließlich noch den Diebstahl einer Brieftasche aus einem am Kehrweg in Eupen abgestellten Cabrio.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.