Wasser aus Eupen auf dem neuesten Stand der Technik

An der Wesertalsperre hält die Nanofiltration Einzug - Inbetriebnahme spätestens Anfang 2009

Durch diese Rohre mit einer speziellen Membran wird bei der Nanofiltration das Wasser gepumpt. Die feinen Filter entziehen dem Wasser kleinste organische Partikel wie Bakterien und Keime.

Das gute, alte Leitungswasser ist längst ein Fall für die Hochtechnologie, denn das »Kraneberger« muss immer strengeren Richtlinien entsprechen. Deshalb ist auch an der Eupener Wesertalsperre die Wasseraufbereitung modernisiert worden – die Nanofiltration hält Einzug.

Von Boris Cremer

»Wenn alles glatt läuft, werden wir die neue Anlage Ende 2008, spä

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.