»Richtig in der Mehrheit oder gar nicht«

»Wahlen 2006 - nachgefragt« zur Eupener Stadtratswahl heute mit dem Spitzenkandidaten von Vivant, Christoph Hennen

Christoph Hennen in Gospert an jener Stelle, wo Citymanager Castro anfangs den Stadtbach offen legen wollte. | Foto: Helmut Thönnissen

Christoph Hennen, der Spitzenkandidat von Vivant, ist vorerst unser letzter Gesprächspartner im Rahmen der Reihe »Wahlen 2006 – nachgefragt« zur Eupener Stadtratswahl.

Von Gerard Cremer

Christoph Hennen, der kommende Woche seinen 41. Geburtstag feiert, war lange Zeit Stadtverordneter der PFF, die er unlängst jedoch verließ, weil, wie er sagt, »bei den Eupener

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.