Ostbelgien im Rückblick: Johann Weynand ließ sich nie vom Wege abbringen

DAMALS

Johann Weynand leistet den Verfassungseid als erster Präsident des RdK in Eupen. Der Eid als Senator in Brüssel wurde ihm verwehrt. | Foto: GE-Archiv

Johann Weynand hat für viele Schlagzeilen in der Presse und Eilmeldungen im Rundfunk gesorgt. Wer sich die Mühe macht, diese sichten zu wollen, darf nicht zwischen den positiven und den negativen Noten trennen wollen, denn der im Jahre 1923 in Nidrum geborene und 1997 verstorbene Politiker hat in all seinen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.