Radsportfans sollen im Juli am Weißen Haus in Lontzen feiern

Tour de France

Die legendäre Tour de France macht bei ihrer 104. Ausgabe auch Halt in Ostbelgien. Am Weißen Haus (Fot0) an der Lütticher Straße in Lontzen sollen Radsportfans ihre Idole feiern können, so lautet zumindest der Plan von Lontzens Bürgermeister. | Foto: Ralf Schaus

Das größte Radrennen der Welt, die Tour de France, wird am 2. Juli durch Ostbelgien rollen – genauer gesagt durch Kelmis und Lontzen. Die Gemeindeverantwortlichen schnüren derzeit mit der Unterstützung einer lokalen Entwicklungsagentur ein Programmpaket für das Event. Mit dem Weißen Haus (Maison Blanche) an der Lütticher Straße in Lontzen

Von Carsten Lübke

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.