Georges Schmits verstorben

Romanist

Im Alter von 80 Jahren ist am Mittwoch der Romanist und Kunsthistoriker Georges Schmits in Dolhain verstorben.

Der am 15. November 1934 in Welkenraedt geborene Schmits dürfte vielen Schülern des früheren Collège Patronné als Französisch- und Kunstgeschichtelehrer noch ein Begriff sein. In der Sekundarschule am Eupener Kaperberg absolvierte

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.