Zwei Eupener zog es auf den Kilimandscharo

Abenteuerreise

Die beiden Eupener Michael Dawir (links) und Philippe Koonen erlebten im Juli mit der Besteigung des Kilimandscharo das Abenteuer ihres Lebens. | Foto: privat

Sie sind sportlich, abenteuerlustig und ein bisschen verrückt: 2017 beschlossen Philippe Koonen und Michael Dawir aus Eupen, den Kilimandscharo zu besteigen. Wenige Monate später ging es für die beiden 32-Jährigen rauf auf das 5.895 Meter hohe Dach Afrikas. Ihr Trip verlief so gut, dass sie sogar einen Tag früher

Von Cynthia Lemaire

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.