Werthkapelle erstrahlt in neuem Licht

Investition

50.000 Euro hatte das Eupener Gemeindekollegium im laufenden Haushaltsjahr vorgesehen, um eine neue Beleuchtung anzuschaffen und damit das Anstrahlen der jüngst sanierten St.Nikolaus-Pfarrkirche zu modernisieren. Daraus wird nun nichts, weil die geschätzten Kosten deutlich höher ausfallen. Um diesen Posten jedoch nicht komplett „verfallen“ zu lassen, schwenkt man nun

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.