Viele Zutaten auf dem Weg zum Meisterbrief

Ausbildung

Ran an den Spargel: Meisterkandidat Thomas Schmitz (l.) vom Restaurant Meeting Point bei der Essenszubereitung. Prüfer Frédéric Noël (r.) schaut ihm ganz genau über die Schulter. | Foto: Helmut Thönnissen

Fliegen sind in einer Restaurantküche eigentlich ungebetene Gäste, doch in dieser Woche hatten die fünf Prüflinge nichts gegen sie einzuwenden. Denn mit der erstmals abgehaltenen Bidiplomierung für Restaurateure konnten sie gleich zwei mit einer Klappe schlagen. Eine neue Situation, von der alle Seiten profitieren.

Von Martin Klever

Eine Erfolgsgeschichte mit einer langen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.