Über 700 Gäste feierten in Herbesthal den neuen WeHeLo-Kinderprinzen Alessio I.

Brauchtum

Am Sonntagnachmittag ist in der Mehrzweckhalle in Herbesthal der 19. WeHeLo-Kinderprinz durch das Kinderkarnevalskomitee (KKK) Herbesthal proklamiert worden. Mehr als 700 große und kleine Karnevalisten waren der Einladung des Komitees gefolgt und feierten ausgelassen.

Eingebettet war die Abdankung von Mathys I. mit seinen Pagen Lucie und Lynn sowie die Proklamation des neuen Herrschers über die Nachwuchskarnevalisten in eine abwechslungsreiche Sitzung. Auf dem Programm standen unter anderem der Gardetanz des Kinderkarnevalkomitees Herbesthal und der Einmarsch von zwölf Karnevalsgesellschaften. Höhepunkt war der Einzug von Alessio I., begleitet von seinen Pagen Mila und Lea. Als Hofnarr fungiert in dieser Session Noa (Bruder von Lea) und Loys ist stolzer Schatzmeister. Alessio I. (Schweitzer) ist zehn Jahre alt und besucht das fünfte Schuljahr der Gemeindeschule Kelmis. Lea Kerstges ist elf Jahre und besucht das Athenäum in Eupen. Mila Bühler ist elf Jahre alt und Schülerin im sechsten Schuljahr in Kelmis. Benoît Gauder, der das KKK vor 24 Jahren mitgegründet und zwölf Jahre lang dessen Präsident gewesen war, wurde im Rahmen der Sitzung zum Ehrenpräsidenten ernannt. Am Vortag der Kinderprinzenproklamation hatte in der Mehrzweckhalle die Prinzenparty stattgefunden, bei der DJ Heinz und DJ Patrice für Stimmung sorgten. Insgesamt fünf Prinzen aus der Region waren bei der Veranstaltung anwesend.

Fotos: privat


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.