BRF-Direktor Toni Wimmer nimmt Petition in Empfang

Musikprogramm

Manfred Reul (r.) überreichte BRF-Direktor Toni Wimmer am Dienstagabend seine Petition. | Foto: Patrick Bildstein

Wort gehalten: An seinem 76. Geburtstag hat der Eupener Manfred Reul BRF-Direktor Toni Wimmer am Dienstagabend seine Unterschriftensammlung für die Spartensendungen von BRF-Redakteur Hans Reul überreicht. Manfred Reul, der nicht mit Hans Reul verwandt ist, konnte 1.271 Personen für seine Aktion gewinnen. Ziel der Petition ist es, dass die Spartensendungen wieder um 19 Uhr beginnen.

Toni Wimmer lobte das Engagement des Klassik-Fans und versprach ihm, dass das Thema am Dienstagabend bei der Verwaltungsratssitzung vorgebracht wird. Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der zeitlichen Ansetzung der Spartensendungen – momentan ab 20 Uhr – werde bei der nächsten Sitzung des Gremiums folgen.

Der Verwaltungsrat des BRF befand am Dienstagabend über den Antrag von Chefredakteur Rudi Schroeder, aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt entbunden zu werden. Die Entscheidung wird am Mittwochmorgen per Pressemitteilung bekannt gegeben. (pb)

Kommentare sind geschlossen.