Sunergia-Programmchef Marc Cürtz: „Wir sind deutlich entspannter“

Musik Marathon

Schaut her: Sunergia-Programmchef Marc Cürtz hält das Plakat hoch, mit dem in diesem Jahr auf das Stadtfestival aufmerksam gemacht wird. | Foto: David Hagemann

Am Wochenende feiert der Eupen Musik Marathon seinen dritten Geburtstag – jedenfalls, wenn man das Jahr 2015 als Wendepunkt in der Geschichte des Festivals versteht. Der eingeleitete Kurswechsel hat sich ausgezahlt. Für die Besucher fiel das Eintrittsgeld weg, für Veranstalter Chudoscnik Sunergia jede Menge Arbeit. „Der Druck ist nicht mehr

Von Martin Klever

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.