Schöffin Claudia Niessen: „Bringen uns jetzt in Ordnung“

Urbanismus

Frau Niessen, laut Susanne Heinen gab es für das Projekt Friedenspark keinen Bauantrag. Weshalb wurde das aus städtischer Sicht versäumt?

Das Projekt Friedenspark befand sich in der Anlage zu der Genehmigung für die Herbesthaler Straße und wir sind davon ausgegangen, dass die Arbeiten zum Ausbau eines Bürgersteigs an einer

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.