Schilsweg am Dienstagabend kurzzeitig gesperrt

Patiententransport

sdr
Foto: Foto: Nico Pilz

Am Dienstagabend gab es im Schilsweg in der Eupener Unterstadt kurzzeitig kein Durchkommen mehr. Gegen 22.15 Uhr versperrten hier sowohl ein Feuerwehrwagen als auch eine Ambulanz den Weg.

Die Feuerwehr war ausgerückt, um eine Person aus einer Etagenwohnung auf sicherem Weg zum Krankenwagen zu befördern. Dabei kam eine Drehleiter zum Einsatz. „Dafür ist viel Platz nötig“, so Horst Knauf, derzeitiger Leiter der Eupener Feuerwehr. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelte, wurde nicht bekannt. Der oder die Patientin wurde anschließend ins Eupener Krankenhaus gebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *