RSI-Schüler besuchten Klimagipfel in Kattowitz

Bildungswesen

Fachlehrerin Marie Meyer, Julie Giets (Gefahrenverhütungsberaterin und Projektkoordinatorin in Bildung zur nachhaltigen Entwicklung) und die beiden RSI-Schüler Samuel Klinkenberg und Kian Brauers (von links): Das Robert-Schuman-Institut in Eupen engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Sinne der Nachhaltigkeit. | Foto: Christian Schmitz

Die Klimaproteste von Jugendlichen beherrschen zurzeit die Schlagzeilen. Das Robert-Schuman-Institut (RSI) in Eupen hat sich bereits lange davor der Nachhaltigkeit verschrieben. Zwei Schüler aus dem 5. Jahr waren Ende des letzten Jahres bei der Klimakonferenz in Kattowitz.

Von Christian Schmitz

Die Sekundarschüler Kian Brauers (5. Technische Befähigung, Sprachen) und Samuel Klinkenberg (5

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.