Regional, saisonal, nachhaltig und fair im „Ternell‘s“

Restaurant

Im renovierten Inneren des Restaurants mit immerhin 60 Sitzplätzen an 18 Tischen herrscht ein gemütliches, rustikales, aber doch etwas moderneres Flair. | Foto: David Hagemann

Rund neun Monate lang war das Restaurant auf Ternell geschlossen. Am nächsten Wochenende steht die Wiedereröffnung an. Mit Marc Bontemps und Uta Schobben als neuen Konzessionären sowie mit einem neuen Konzept, das auf den Begriffen „regional, saisonal, nachhaltig und fair“ basiert. Auch Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerte soll es zukünftig in

Von Marc Komoth

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.