Polizei stoppt Alkoholfahrt einer 77-Jährigen – Autofahrer mit Schreckschusspistole erwischt

Einsatz

Am Samstagabend hat die Polizei bei einer Verkehrskontrolle eine Schreckschusspistole sichergestellt. Außerdem zogen die Beamten eine 77-Jährige aus dem Verkehr, die zu tief ins Glas geschaut hatte.

Die Frau war am Samstagabend gegen 20.40 Uhr in Eupen in eine Verkehrskontrolle geraten. Ein Alkoholtest ergab: Die Fahrerin hatte zu viel getrunken. Ihr Führerschein wurde für die Dauer von 15 Tagen eingezogen.

Wenig später, gegen 23.20 Uhr, kontrollierten die Beamten auf der Lichtenbuscher Straße in Raeren ein Fahrzeug mit niederländischen Kennzeichen. Der Fahrer gab an, eine Schreckschusspistole bei sich zu führen, die er im Laufe des Tages in Deutschland gekauft habe. Die Polizisten stellten die Waffe sicher. Gegen den Fahrer wurde ein Protokoll erstellt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.