„O’zapft is“: Drittes Oktoberfest des GrenzEcho am Samstag im Hotel Bosten

Veranstaltung

Schon die vergangenen beiden Auflagen des Oktoberfestes in Eupen waren ein voller Erfolg. | Foto: Ralf Schaus

Dirndl raus und Lederhosen an: Auf Einladung des GrenzEcho geht es am Samstag, 14. Oktober, ab 19.30 Uhr im Hotel Bosten in Eupen wieder zünftig zur Sache, wenn die dritte Auflage des Oktoberfestes über die Bühne geht.

Von Björn Marx

Bayrische Bräuche stoßen auch in Ostbelgien auf immer mehr Begeisterung. Dabei steht nicht nur der Genuss köstlichen Bieres im Vordergrund, sondern es wird auch jede Menge Wert auf Authentizität gelegt.

„Im Rahmen der Festlichkeiten zum 90-jährigen Bestehen des GrenzEcho freuen wir uns in diesem Jahr natürlich besonders darauf, unser Oktoberfest zu veranstalten“, so Daniela Koch, GrenzEcho-Mitarbeiterin und Organisatorin des Oktoberfestes.

Original bayrisches Löwenbräu Wiesenbier und Partystimmung

In der Eupener Unterstadt wird nicht nur mit original bayrischem Löwenbräu, sondern auch im bayrischen Dekor gefeiert, dem sich die Besucherinnen im Dirndl und die Besucher in Lederhose entsprechend anpassen dürfen. Für den idealen musikalischen Rahmen sorgt in diesem Jahr die niederländische Power-Band Wahnsinn, die von volkstümlichen Klängen über Schlager und Hüttenhits bis zu Golden Oldies das Beste präsentiert, was stimmungsvolle Musik zu bieten hat. Nach dem Auftritt der Kult-Truppe sorgt DJ Marc Scholl dafür, dass die Stimmung auf konstant hohem Level bleibt.

Karten sind zum Preis von 30 Euro in der Geschäftsstelle des GrenzEcho am Marktplatz sowie an der Abendkasse erhältlich. Im Preis einbegriffen sind eine Maß Löwenbräu Wiesenbier und ein „Schmankerl“. Unter allen Besuchern wird zudem ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Vier-Sterne Hotel Stromberg verlost. Für die Dauer des Wochenendes wird ein BMW-Cabrio zur Verfügung gestellt.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Distillerie Radermacher, dem Reisebüro Orion und BMW Discar durchgeführt. Das Oktoberfest stellt einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltungsreihe zum 90. Jubiläum des GrenzEcho dar. Die Veranstalter freuen sich darauf, mit den Besuchern die bayrische Lebensart zu feiern.

www.grenzecho.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.