Ostbelgien im Rückblick: Gérard Tatas, Kulturförderer in Gemmenich

DAMALS

Gérard Tatas. GE-Archiv

Einen „freiheitsliebenden Satiriker im Land der Grenzen“ nannte Dr. Leo Wintgens den vielseitigen Publizisten, Mundartdichter, Schauspieler und Musiker Gérard Tatas (DG-Bibliokassette 3, Eupen 1990, Karteikarte 119). Beide hatten viele Jahre gemeinsam dem kulturellen Leben in Gemmenich und in der Großgemeinde Bleyberg als Impulsgeber zur Blüte verholfen.

Gérard Tatas wurde

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.