„Markantes Tirolerfest“ mit Wermutstropfen

Bilanz

Der Ansturm an der Theke war groß. Die Nachfrage nach Wasser war spürbar stärker – zu Lasten des Bierausschankes. | Foto: Ralf Schaus

Das 38. Tirolerfest ist Geschichte. Nach Lovos-Angaben waren es über 4.000 Zuschauer, die die verschiedenen Veranstaltungen am vergangenen Wochenende besuchten: „Es war ein sehr markantes Tirolerfest, das uns lange in Erinnerungen bleiben wird, mit nur einem Wermutstropfen“, erklärte Präsident Patrick Heinen am Montag am Rande der Aufräumarbeiten.

Von Heinz Gensterblum

Den

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.