Hannelore Chantraine-Born geht zum 40. Mal zu Fuß nach Kevelaer

Glaube

Hannelore Chantraine-Born (mit rotem Kopftuch) nimmt zum 40. Mal an der Fußwallfahrt nach Kevelaer (Niederrhein) teil. Persönliche Gespräche mit alten oder neuen Freunden gehören für sie beim Pilgern dazu. | Foto: privat

Wenn am Freitag 123 Pilger in Eupen zur Fußwallfahrt nach Kevelaer aufbrechen, ist Hannelore Chantraine zum 40. Mal mit dabei. „Ich habe nie mitgezählt und war selber überrascht über die Zahl“, verrät sie.

Von Cynthia Lemaire

Sie selber möchte wegen des Jubiläums eigentlich keine besondere Aufmerksamkeit. Ihr geht es um die Pilgerreise

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.