Feuer im Wald schnell unter Kontrolle

Feuerwehreinsatz

Illustrationsbild
Illustrationsbild | Foto: dpa

Aufregung am frühen Mittwochabend: Gegen 18 Uhr begaben sich mehrere Feuerwehren der Rettungszone 4 zu einem Waldstück in Hestreux. Sammelpunkt war der Kreisverkehr Drossart. Sogar der Notfallplan „Venn“ war ausgerufen worden.

Vor Ort wurde zum Glück schnell klar, dass lediglich ein kleines Waldstück brannte. Die Zeitung „La Meuse“ sprach auf ihrer Internetseite von einem zehn Quadratmeter großen Stück.

Die Eupener Feuerwehr war als erste vor Ort und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die anderen Feuerwehren der Zone brauchten nicht zu intervenieren und konnten wieder zu ihren Kasernen zurückfahren. (cyl)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *