Eupens Bad nimmt Fahrtwasser auf

Infrastruktur

Im großen Innenbecken sind derzeit die Fliesenleger im Gange. | Foto: David Hagemann

Der Countdown läuft: Ende Juni soll das neue Eupener Schwimmbad eröffnet werden. Bis dahin ist auf der Baustelle aber noch einiges zu tun. Mit großen Problemen rechnen die Verantwortlichen nicht mehr, „aber auch die kleinen Details müssen im Auge behalten werden“, versichert Bauschöffe Michael Scholl (PFF). Ein Ortstermin in der

Von Martin Klever

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren
  1. Frage:
    Was geschieht mit den alten Bruchsteintreppen zur Liegewiese?
    Bleiben die als Relikte des alten Wetzlaerbades erhalten?
    Der architektonische Kontrast wirkt gleichzeitig interessant wie irritierend. Im Vergleich zur Architektur des alten Wetzlaerbades ist diese Treppe allerdings aus Denkmalschutzgründen kaum erhaltenswert. Oder ?
    Danke für einen Hinweis.

  2. Dann hoffen wir auch mal, dass nach dem Fahrtwasser auch das Badewasser rechtzeitig einlaufen wird… Juni 2018. Gilt das auch für das Freibad?

  3. „Fahrtwasser“ wird wohl schwerlich dort einlaufen, das Wort gibt es nämlich nicht.

    Dann sicher „Fahrwasser“? Auch nicht, denn der Begriff bezeichnet „den Bereich in einem Fluss und im Meer vor der Küste, der die für die Schiffe erforderliche Wassertiefe aufweist.“

    Gemeint war wohl, dass das Schwimmbad „Fahrt aufnimmt“, sich also in Bewegung setzt?
    Ahoi!

Kommentare sind geschlossen.