Eupen: Nach Auffahrunfall aus dem Staub gemacht

Zeugenaufruf

Foto: dpa

In Eupen ist am Dienstagmorgen ein Autofahrer auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren – und hat sich, ohne anzuhalten, aus dem Staub gemacht. Nun sucht die Polizei Zeugen.

So schnell konnte sie offenbar nicht reagieren: Eine Autofahrerin stand am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr an der Kreuzung Gospertstraße/Hook, als von hinten ein schwarzer Mitsubishi Jeep auffuhr. Ohne anzuhalten, bog der Fahrer nach links in die Hookstraße ab und suchte das Weite.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 087/55 25 80 mit der Leitstelle der Polizeizone Weser-Göhl in Verbindung zu setzen. (red)

Kommentare sind geschlossen.