Eupen: Baum kippte in Vorgarten

Unfall

Am Montag dürfte eine Bewohnerin des Selterschlags in Eupen den Schreck ihres Lebens erlitten haben.

Gegen 14 Uhr kippte ein auf der gegenüberliegenden Straßenseite stehender Baum um und landete in ihrem Vorgarten. Die Äste der Baumkrone beschädigten das Dach. Die Eupener Feuerwehr zersägte den Baum zum Abtransport. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die Straße gesperrt. Die Feuerwehr sowie die benachrichtigten Mitarbeiter der Stadt Eupen gehen davon aus, dass der Baum morsch war. Die Bäume gehören der Stadt Eupen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Kommentare sind geschlossen.