Ein Buch in „Eupener Mull“

Buchveröffentlichung

Sarah Nix und Ralf Zilles im Rahmen einer „Seitenstraßen“-Lesung. | Foto: Ralf Schaus

Seit Jahren sammelt Ralf Zilles Geschichten. Seine Freundin Sarah Nix hat ihm daher ein Notizbuch geschenkt, in das er seither alles Erlebte einträgt. Das Heft bildete den Grundstein, für das nun erschienene Buch: „Da machste wat mit!“.

Der Untertitel „Tragikomödien aus dem Alltag“ zeigt deutlich, worum es geht

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.