25 Jahre Stundenblume: Brücke zwischen Zeit und Bedarf

Jubiläum

Man schenkt Zeit: Die Ehrenamtlichen der Stundenblume bieten „weniger mobilen Menschen “ unter anderem Fahrgelegenheiten. | Foto: privat

Zeit ist wertvoll. Kaum jemand hat sie, verschenken mag sie erst recht niemand. Eine Ausnahme stellen die Ehrenamtlichen der Stundenblume, einem Projekt des Landfrauenverbandes, dar. Seit 25 Jahren werden sie von der Vereinigung mit „weniger mobilen Menschen“ zusammengebracht und schenken diesen Fahrgelegenheiten, Begleitung und Gesellschaft. Mit anderen Worten: Sie schenken

Von Björn Marx

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.