Der besondere Moment

Noch sind erst die Grundmauern zu erkennen, wo bis zum Mai nächsten Jahres der 9.000 Quadratmeter große neue Firmensitz von Procoplast entstehen soll. | Foto: Helmut Thönnissen

Der namensgebende Anlass des Aktes wurde definitiv verpasst. Weil die Bauarbeiten am neuen Firmensitz von Procoplast im Lontzener East Belgium Park schon weiter vorangeschritten sind, wurde gestern bei der feierlichen Grundsteinlegung eben kein Stein gelegt, sondern ein Baum gepflanzt. Dessen bald schon tiefe Verwurzelung dürfte zumindest symbolischen Wert haben.

Von Martin Klever

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.