Eher seltene Spezies: Organist Michael Schneider

Musik

Michael Schneider bei einem Auftritt von „Adelicious“: Viel häufiger noch als am Klavier sitzt der 39-Jährige an der Orgel, so am kommenden Samstag bei Konzerten in Lommersweiler und in Ulflingen.
Michael Schneider bei einem Auftritt von „Adelicious“: Viel häufiger noch als am Klavier sitzt der 39-Jährige an der Orgel, so am kommenden Samstag bei Konzerten in Lommersweiler und in Ulflingen. | Foto: Inês Heinen

Die Orgel gehört an der Musikakademie nicht gerade zu den Instrumenten, für die es eine lange Warteschlange gibt. Michael Schneider (39) wusste schon mit 13 Jahren, dass er Orgel spielen möchte. Am Samstag konzertiert er in der Pfarrkirche St. Willibrord Lommersweiler.

Von Petra Förster

„Ja, das Image der Orgel ist ein bisschen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *