Einbahnverkehr in rue des Arsilliers

Straßenarbeiten

Ab Dienstag, 28. November, wird wegen Straßenarbeiten in der rue des Arsilliers der Einbahnverkehr eingerichtet. Dies teilen die Polizei und das zuständige Unternehmen mit. Diese Verkehrsordnung wird bis zum Frühjahr 2018 bestehen bleiben. Der Verkehr, der aus der Richtung des Ubac-Kreisverkehrs kommt, kann in die rue des Arsilliers einbiegen.

Der Verkehr aus der anderen Richtungen wird umgeleitet. Aus Richtung Weismes werden Fahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen auf Höhe des Kreisverkehrs in der Avenue Monbijou über das Stadtzentrum (rue Neuve, rue Derrière la Vaulx, place Albert 1er, rue Jules Steinbach, place de Rome, rue Devant les Religieuses) geleitet.

Der Verkehr aus Richtung Chôdes (Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen) wird ebenfalls durch das Stadtzentrum geführt.

Der Schwerlastverkehr (Fahrzeuge über 7,5 Tonnen) wird über die Autobahn E 42 bzw. über Robertville umgeleitet. Die rue Neuve ist für den Lastverkehr gesperrt, mit Ausnahme von Lieferanten. An den Wochenenden und wenn die Arbeiten aufgrund der klimatischen Bedingungen unterbrochen werden, ist die rue des Arsilliers in beiden Richtungen befahrbar.

Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige und angepasste Fahrweise und Beachtung der Umleitungen.

Kommentare sind geschlossen.