Ein Dutzend Fragen von N 62 bis Friedwald in Burg-Reuland

Kommunalpolitik

Ob ein Lidar die richtige Lösung zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in Oudler ist, wird von Polizei und Gemeinde bestritten. Es wird aber weiterhin an diesem Thema gearbeitet. | Foto: Photo News

Mit einem abschließenden „Rundumschlag“ hat die Liste Klar! in Burg-Reuland die Legislaturperiode 2012-18 und ihren Abschied aus der Kommunalpolitik am Dienstagabend beschlossen. Rund ein Dutzend Themen der letzten sechs Jahre wurden dabei noch einmal angesprochen.

Von Petra Förster

Eines sei vorweggeschickt: Die Stimmung bei diesem letzten Gemeinderat in der aktuellen Konstellation in

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.