Eifel: Polizei sucht Zeugen für Einbrüche

Kriminalität

Für mehrere Einbruchsdiebstähle bzw. versuchte Einbrüche sucht die Polizei der Zone Eifel nach Zeugen. Illustrationsfoto: dpa

In Mirfeld und Recht waren am Wochenende Einbrecher unterwegs. Zum Küpp in Mirfeld brachen zwischen Donnerstag, 21.15 und Freitag, 17.10 Uhr, Unbekannte das Kellerfenster einer Halle auf und entwendeten Werkzeug. Etwa zum gleichen Zeitpunkt brachen die Täter das Schloss eines Schuppens in der gleichen Straße auf. Auch hier wurde Werkzeug gestohlen.

Hinweise zu diesen beiden Einbrüchen nehmen die Polizeidienststellen in Amel (Tel. 080/29 14 50) und Büllingen (Tel. 080/29 14 60) entgegen.

In der Büllinger Straße in Mirfeld versuchten Unbekannte zwischen Donnerstag, 10 Uhr, und Samstag, 10 Uhr eine Tür zu einem Gebäude aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch, wie auch Unbekannte daran scheiterten, das Garagentor eines Hauses Am Büchel in Recht aufzuhebeln. Hinweise zu diesen beiden Einbruchversuchen nimmt die Polizei St.Vith unter Tel. 080/29 14 10 entgegen.

Kommentare sind geschlossen.