Eifel: Ein Fahrer positiv getestet

Alkoholkontrolle

Insgesamt 70 Alkoholtests führte die Eifel-Polizei im Rahmen der Aktion „Wochenende ohne Alkohol am Steuer“ durch. Illustrationsbild: belga

Im Rahmen der Aktion Wochenende ohne Alkohol am Steuer hat die Polizei in der Zone Eifel am vergangenen Wochenende zahlreiche Pkw-Fahrer getestet. Insgesamt wurden 70 Atemtests durchgeführt. Nur einer davon fiel positiv aus.

Die Kontrollen fanden im Rahmen der aktuellen Bob-Kampagne statt, die noch bis zum 31. August dauert.

Zudem wurde am Montag um 18.15 Uhr einem Pkw-Fahrer nach einem positiven Drogentest der Führerschein für 15 Tage entzogen. Auch ein Protokoll wurde zu seinen Lasten erstellt.

Kommentare sind geschlossen.