Wieder mehrere Einbrüche in der Eifel

Polizeibericht

Nicht weniger als fünf Einbruchsdelikte wurden am vergangenen Wochenende in der Eifel registriert.
Nicht weniger als fünf Einbruchsdelikte wurden am vergangenen Wochenende in der Eifel registriert.

Die Einbruchwelle in der Eifel will einfach nicht abreißen. Am Wochenende wurden der Polizei weitere Delikte aus Weywertz, Büllingen, Elsenborn, Bütgenbach und St.Vith gemeldet.

Am Venn in Weywertz wurden die Täter am vergangenen Freitagabend durch aufmerksame Nachbarn gestört und ergriffen in einem Pkw die Flucht. Ebenso am Sonntagabend in einem Baumarkt in der Luxemburger Straße in St.Vith – hier wurde der Täter, der dabei war, Werkzeug zu erbeuten, durch die Eigentümerin überrascht und ergriff die Flucht.

Zweckdienliche Hinweise nehmen die lokalen Polizeidienststellen und der Ermittlungsdienst (Tel. 080/29 14 29) entgegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *