Wie geht es der Familie Isenaj heute?

Eifel: Kosovo-Flüchtlingsfamilie bekam kein Asylrecht und wurde 2006 unter dramatischen Umständen in ihre Heimat abgeschoben

Viele Menschen aus Ostbelgien werden sich noch an die frühere Flüchtlingsfamilie Isenaj aus dem Kosovo erinnern, die immerhin sieben Jahre lang in der Eifel lebte.

Von Herbert Simon

Wie geht es ihr heute, wird mit Sicherheit so manchen Leser interessieren. Wie berichtet, waren die Isenajs 1999 aus ihrer Heimat, die damals sehr

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.