Weihnachtsmarkt in Weismes

Advent

Auf dem Weismeser Weihnachtsmarkt werden vor allem regionale Produkte angeboten. | Foto: GE-Archiv

In Weismes wird an diesem Freitagabend um 18 Uhr der Weihnachtsmarkt eröffnet.

Im Mittelpunkt stehen dabei das Handwerk und regionale Erzeuger. Die Anordnung der vergangenen Jahre wird beibehalten: Im Außenbereich stehen Holzchalets, in deren Mitte sorgt eine große Feuerstelle für wohlige Wärme. Auf dem Außengelände werden vor allem kulinarische Genüsse angeboten. In der Halle gibt es Handarbeitssachen sowie Leckereien aus der Forellenzucht Ondenval sowie Nougat aus Buis-les-Baronnies. Die Partnergemeinde von Weismes ist mit einer Reihe von Ständen mit typischen Produkte aus der Provence vertreten.

Am Samstag, 2. Dezember, schaut im Nachmittag der Nikolaus vorbei.

Der Markt öffnet am Samstag um 14 Uhr seine Pforten und am Sonntag um 10 Uhr. Auch am darauffolgenden Wochenende, vom 8. bis 10. Dezember, wird er zu den gleichen Zeiten geöffnet sein.

Kommentare sind geschlossen.