Die Geschichte zum Fliegerdenkmal von Sourbrodt

Ausstellung

Michel Remy (56) beschäftigt sich seit Jahren mit Flugzeugabstürzen über dem Hohen Venn, so mit dem in Sourbrodt-Vergade, an den heute ein Denkmal erinnert. | Foto: Petra Förster

Bei Streifzügen durch das Hohe Venn landen viele Besucher am Fliegerdenkmal von Vergade in Sourbrodt. Ein Propeller und ein Gedenkstein erinnern hier, am Rande des Gemeindewaldes, an den Absturz eines Flugzeuges des Typs Halifax Anfang Juli 1943. Michel Remy, ein ehemaliger Berufssoldat aus Seraing und Aufseher im Naturschutzgebiet, hat sich

Von Petra Förster

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.