Walleroder Brücke wird saniert – Ravelstrecke teils gesperrt

Verkehr

Weil die Walleroder Brücke instandgesetzt wird, muss die darunter führende Ravelstrecke für etwa einen Monat umgeleitet werden. | Foto: Robert Frauenkron

An diesem Mittwoch beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Walleroder Brücke. Diese Arbeiten erfordern eine Sperrung der Ravelstrecke für eine Dauer von etwa einem Monat.

Darauf weist die Eifelpolizei hin. Die etwa 1.800 Meter lange, ausgeschilderte Umleitungsstrecke für die Radfahrert über die Aachener Straße (N676) in St.Vith. Da sich motorisierte Verkehrsteilnehmer sowie Radfahrer durch diese Sperrung auf derselben Fahrbahn befinden, sollten einige Regeln beachtet werden: Autofahrer sollten auf jeden Fall beim Überholvorgang einen Platz von 1,5 Meter zwischen sich und dem Radfahrer lassen. Je schneller sie fahren, desto größer sollte auch der Abstand sein. Ab einer Geschwindigkeit von 90 km/h sollte der Abstand zwei Meter betragen. Dieser Sicherheitsabstand gilt übrigens für Lkw immer, heißt es bei der Eifelpolizei. Die Radfahrer sollten für gute Sichtbarkeit (Kleidung, Licht) sorgen, den diese sorgt für mehr Sicherheit insbesondere bei Dunkelheit und schlechtem Wetter. (red)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.