Urkorn: erstes Fonk-Brot aus heimischem Buchweizen

Premiere

Seit drei Jahren baut Bäckermeister Eric Fonk auf seinem Acker in Lommersweiler Buchweizen an. In diesen Tagen bringt die bekannte St.Vither Bäckerei erstmals ein Brot auf Buchweizenbasis in den Verkauf. | Foto: Arno Colaris

Buchweizenknödel erleben in Eifeler Küchen schon seit einigen Jahren eine Renaissance. Dass sich aus dem glutenfreien Knöterichgewächs auch schmackhaftes Brot auf Sauerteigbasis herstellen lässt, dürfte aber überraschen. Die St.Vither Bäckerei Fonk machte die Probe aufs Exempel.

Von Arno Colaris

Seit einigen Tagen ist es in den Geschäftsniederlassungen der Bäckerei Fonk erhältlich:

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.