Spa macht sich fit für den Großen Preis

Formel 1

Mehr Platz für die Rennbesucher in Spa-Francorchamps durch die Erweiterung der Stehplatz-Zone an der langen Bergauf-Geraden zwischen den Kurven Eau Rouge/Raidillon und Combes. Die Arbeiten laufen zur Zeit auf Hochtouren. | Foto: NC-Media

Nicht nur wegen der hochsommerlichen Temperaturen geht es in den Büros von Spa Grand Prix an der legendären Source-Kurve der Rennstrecke von Spa-Francorchamps heiß her. Denn die Vorbereitungen auf den Großen Preis der Formel 1, das wichtigste Rennen des Jahres auf dem Ardennen-Rundkurs am Sonntag, 26. August, laufen auf Hochtouren

Von Herbert Simon

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.