Schobermesse seit genau 400 Jahren auf dem Limpertsberg

670. Auflage des traditionsreiches Jahrmarkts in Luxemburg-Stadt will erneut bis zu zwei Millionen Besucher anlocken

Der »Höllenblitz« ist eine der beiden neuen Topattraktion der diesjährigen Schobermesse, die am Freitag in Luxemburg-Stadt beginnt. | Foto: CC Giacomo Brings

Am kommenden Freitag, dem 20. August, öffnet in Luxemburg-Stadt die 670. Auflage der »Schueberfouer« ihre Tore. Das größte Volksfest Luxemburgs bietet den Besuchern während 20 Tagen Nervenkitzel, Gaumenfreuden sowie Spiel und Spaß für Groß und Klein. Kein waschechter Luxemburger lässt es sich entgehen, einen »gebaackene Fesch« zu essen und

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.